Impressum, AGB, Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung  


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Dienste für das
Auktionshaus www.freistempelauktion.de.  

1. Geltungsbereich und Vertragsabschluss

(1) Das Auktionshaus www.freistempelauktion.de wird betrieben von:

Karl-Jürgen Hennesen
Harmstrasse 11
70597 Stuttgart

E-Mail: hennesen2@aol.com
Tel.: 0711/766424
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE120714382


Unter folgendem Link gelangen Sie auf die Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS):
https://ec.europa.eu/odr

Für allgemeine Verbraucherprobleme ist grundsätzlich die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V. zuständig, welche Sie unter https://www.verbraucher-schlichter.de
oder unter folgender Adresse erreichen können: Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein.

Wir weisen allerdings darauf hin, dass wir zur Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren weder bereit noch dazu verpflichtet sind.


Die Verträge über die Nutzung des Auktionshauses werden mit dem Betreiber (im Folgenden „Freistempelauktion“) geschlossen.

(2) Nutzungsverträge werden mit Unternehmern und Verbrauchern geschlossen.
(a) Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt
(b) Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(3) Durch das Anklicken des Feldes "Hiermit bestätige ich, die AGB anerkannt und gelesen zu haben." bei Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die nachfolgenden AGB von Freistempelauktion. Ihre Anmeldung stellt ein Angebot auf Abschluss eines Nutzungsvertrages für das Auktionshaus dar. Die Annahme Ihres Angebots durch Freistempelauktion erfolgt mit der Bestätigungs-E-Mail, die Sie im Anschluss an den Anmeldevorgang erhalten.

(4) Im Rahmen des Nutzungsvertrages für das Auktionshaus können Sie Artikel anbieten und/oder erwerben, soweit dies nicht gegen gesetzliche Verbote verstößt oder im Rahmen dieser AGB ausgeschlossen ist.

(5) Sämtliche Erklärungen, die im Rahmen des mit Freistempelauktion abzuschließenden Nutzungsvertrags übermittelt werden, richten Sie bitte schriftlich oder in Textform an die unter 1. (1) genannte Anschrift bzw. E-Mail-Adresse.

(6) Die postalische Anschrift sowie die E-Mail-Adresse eines Mitglieds sind diejenigen, die als aktuelle Kontaktdaten im Mitgliedskonto des Mitglieds hinterlegt sind.

(7) Die Vertragssprache ist Deutsch.

(8) Der Nutzungsvertrag kann von beiden Vertragsparteien mit einer Frist von 14 Tagen zum jeweiligen Monatsende monatlich gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Textform, ist also auch per E-Mail möglich.


 
2. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Karl-Jürgen Hennesen, Harmstrasse 11,
70597 Stuttgart, Tel.: 0711/766424, E-Mail: hennesen@aol.com
) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

-Ende der Widerrufsbelehrung-



Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus und senden es zurück.

Widerrufsformular


An:
Karl-Jürgen Hennesen
Harmstrasse 11
70597 Stuttgart
E-Mail: hennesen@aol.com


Hiermit widerrufen ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

Bezeichnung:

_________________________________________________________________

Bestellt am / erhalten am (*):

_________________________________________________________________

Ihren Namen/Adresse bitte hier eintragen.


Vorname/Nachname: _______________________________________________

Straße: __________________________________________________________

PLZ / Ort: ________________________________________________________


Datum: ________________________


Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier): ______________________________



(*): Unzutreffendes bitte streichen.


3. Registrierung

(1) Die Nutzung des Auktionshauses setzt die Registrierung als Mitglied voraus. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht.

(2) Die Registrierung ist kostenlos.

(3) Die Registrierung ist nur unbeschränkt geschäftsfähigen Personen erlaubt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(4) Die bei der Registrierung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Tritt nach der Registrierung eine Änderung der angegebenen Daten ein, so ist das Mitglied verpflichtet, die Angaben in seinem Mitgliedskonto umgehend zu korrigieren.

(5) Sie können sich registrieren, indem Sie auf den Reiter [Hier Anmelden] klicken, die AGB bestätigen und im Folgenden Ihre persönlichen Daten eingeben. Bitte überprüfen Sie nach Eingabe Ihre Daten auf Richtigkeit und korrigieren diese ggf. durch Neueingabe über Ihre Tastatur. Mit Anklicken des Buttons [Anfrage senden] geben Sie ein Angebot auf Abschluss eines Nutzungsvertrages für das Auktionshaus ab. Wir bestätigen Ihnen Ihr Angebot, indem wir innerhalb von 48 Stunden eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse senden. Andernfalls gilt das Angebot als abgelehnt.  

4. Nutzungshinweise, Leistungsangebot

(1) Bei der Einstellung eines Angebotes als Auktion gibt der Anbieter ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über das Objekt ab. Dabei bestimmt der Verkäufer einen Startpreis sowie eine Frist, binnen derer das Angebot durch ein Gebot angenommen werden kann (Laufzeit der Online-Auktion). Das Angebot richtet sich an den Bieter, der während der Laufzeit der Online-Auktion das höchste Gebot abgibt.

(2) Der Verkäufer bindet sich für die Dauer seines Angebots, seine Waren an den Höchstbieter zu verkaufen.

(3) Der Bieter nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebots an und gibt so eine verbindliche Willenserklärung in Form der Annahme des Angebots an den Verkäufer ab. Das Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Laufzeit der Online-Auktion ein höheres Gebot abgibt.

(4) Nach Auktionsende erhält der Anbieter sowie der Höchstbieter eine Mitteilung per E-Mail. Anbieter und Höchstbieter erhalten jeweils die vollständige Anschrift des anderen.

(5) Mitglieder dürfen den Verlauf der Online-Auktion nicht durch die Abgabe von Geboten unter Verwendung eines weiteren Mitgliedskontos oder durch die gezielte Einschaltung eines Dritten manipulieren. Insbesondere ist es dem Anbieter während der Angebotsdauer untersagt, Gebote mit falschen Angaben, insbesondere unter falscher Identität abzugeben.

(6) Anbieter können Angebote außerdem im Sofort-Kauf-Format einstellen. Diese können von Mitgliedern durch Betätigen des Buttons [Jetzt kaufen] unmittelbar zu dem angegebenen Preis erworben werden. Durch die Nutzung des Sofort-Kauf-Formats kommt es zwischen den Parteien unmittelbar zum verbindlichen Vertragsschluss.

(7) Bitte beachten Sie, dass kein automatischer Bietagent verwendet wird. Die Abgabe eines Gebotes in einer bestimmten Höhe erscheint direkt als Angebot in dieser konkreten Höhe und gerade nicht nur als nächste Gebotsstufe.

(8) Jeder Verkäufer ist selbst verantwortlich für seine Angebote. Er hat dafür Sorge zu tragen, dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten und alle Pflichtinformationen für den Verbraucher bereitgehalten werden. Für den gewerblichen Verkäufer steht das Feld „Informationstext des Verkäufers“ für die erforderlichen Rechtstexte zur Verfügung.

(9) Durch das Einstellen eines Produktes erklärt der Anbeiter konkludent, dass er Eigentümer der Sache bzw. Handlungsberechtigter ist, er über den angebotenen Gegenstand frei verfügen kann, er über den Gegenstand während der Laufzeit einer Auktion nicht anderweitig verfügen wird, und dass der angebotene Gegenstand nicht mit Rechten Dritter belastet ist.

5. Vertragspartner

Freistempelauktion wird selbst nicht Vertragspartner der zwischen den Mitgliedern dieses Auktionshauses geschlossenen Verträge. Die Erfüllung der in diesem Auktionshaus geschlossenen Verträge erfolgt ausschließlich zwischen den Mitgliedern.  

6. Angebotene Waren

Freistempelauktion ist ein Auktionshaus, in dem vorrangig Sammlerobjekte angeboten werden sollen. Daher behält sich Freistempelauktion vor, andere Angebote wieder zu entfernen. Der betroffene Anbieter wird unverzüglich von Freistempelauktion hierüber informiert und ggf. bezahlte Gebühren werden umgehend zurückerstattet.  

7. Nutzungsbeschränkungen

(1) Es ist verboten, Waren anzubieten, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen. Insbesondere dürfen folgende Waren weder beschrieben noch angeboten werden:
· Waren, deren Bewerbung, Angebot oder Vertrieb Urheber- und Leistungsschutzrechte, geistige oder gewerbliche Schutzrechte (z.B. Marken, Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster) sowie sonstige Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namens- und Persönlichkeitsrechte) verletzen; hierunter fallen insbesondere Plagiate, Repliken, Raubkopien etc,
· Waren, deren Verkauf gegen § 86 Strafgesetzbuch (StGB) (Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen), § 86a StGB (Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen) oder § 130 StGB (Volksverhetzung) verstößt,
· Waren, die durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften indiziert sind. Solche Artikel dürfen auch nicht unter dem Vorbehalt eines Altersnachweises angeboten werden, weil das öffentliche Anbieten indizierter Artikel verboten ist,
· Waren mit jugendgefährdenden Inhalten, insbesondere solche mit pornographischen oder sittenwidrigen Inhalten.

(2) Zudem dürfen im Auktionshaus die folgende Produkte nicht angeboten werden:
- neue Handys (mit oder ohne Vertrag)
- neue PC´s und Laptops
- hochpreisige Uhren ab 500 €
- Waren mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren, wie z.B. Spiele, Filme, CDs
- Dienstleistungen aller Art
- Lebende Tiere
- Medikamente oder Anzneimittel
- Waffen und Zubehör
- Hacker – oder Crack-Software
- gültige Banknoten aller Länder

(3) (a) Gebrauchte Handys, gebrauchte PC's und Laptops dürfen nur von überprüften Mitgliedern (mit Trusted-Logo) angeboten werden. Die Überprüfung geschieht mittels Übersendung der Kopie des Personalausweises an admin@freistempelauktion.de.
(b) Goldbarren, Goldklumpen, Goldnuggets, Golduhren, Artikel aus Platin, Brilliantschmuck, Juwelen etc. dürfen nur von gewerblichen Händlern angeboten werden. Hierfür behält sich Freistempelauktion eine gesonderte Überprüfung vor (Ausweiskopie, Gewerbescheinkopie). Im Zweifelsfall behält sich Freistempelauktion vor, solche Artikel nicht freizuschalten bzw. zu löschen.

(4) Ferner gelten folgende Einschränkungen:
(a) Eine Ware darf nicht parallel in verschiedenen Auktionen angeboten werden.
(b) Nur aus Werbung bestehende Angebote sind nicht erlaubt.
(c) In den Angebotsbeschreibungen ist es verboten, andere Auktionshäuser oder Onlineshops außerhalb dieser Internetseite zu bewerben oder zu verlinken.
(d) Es ist nicht erlaubt, eine Liste mit weiteren Artikeln über eine E-Mail-Adresse anzubieten oder Kunden aufzufordern, solche anzufordern.

(5) Freistempelauktion ist gesetzlich verpflichtet, bei Kenntnis rechtswidriger Inhalte ebensolche unverzüglich zu entfernen. Freistempelauktion behält sich daher das Recht vor, diese Inhalte jederzeit und ohne Angabe von Gründen nach eigenem freiem Ermessen aus dem Dienst des Auktionshauses zu löschen, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen. Die betroffenen Nutzer werden hierüber per E-Mail informiert.  

8. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

Ihnen steht selbstverständlich das gesetzliche Mängelhaftungsrecht zu. Es gelten hierfür die gesetzlichen Bestimmungen.

9. Haftungsausschluss

(1) Für alle Links, die auf dieser Webseite angebracht werden erklärt Freistempelauktion, dass keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht und distanziert sich ausdrücklich von den verlinkten Inhalten auf den jeweiligen Internetpräsenzen.

(2) Freistempelauktion vermittelt lediglich für Dritte Waren. Das Auktionshaus distanziert sich ausdrücklich von allen Angeboten, die nicht Eigentum von Freistempelauktion sind.

(3) Anbieter stellen Freistempelauktion von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegen Freistempelauktion wegen Verletzung ihrer Rechte oder Rechtsverstöße aufgrund der von Anbietern eingestellten Angebote und Inhalte geltend machen.

(4) Freistempelauktion garantiert nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Auktionshauses. Bei Serverausfällen oder sonstiger Unterbrechung der Dienste haftet Freistempelauktion nicht für Schäden von Nutzern oder Dritten aus der Nutzung der Dienste, soweit Freistempelauktion hierbei nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat. Dieser vorgenannte Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Fall zwingender gesetzlicher Regelungen.  

10. Gebühren

(1) Gebühren für Verkäufer:

(a) Für erfolgreiche Verkäufe wird den Verkäufern eine Verkaufsprovision in Höhe von 2 % des Verkaufspreises in Rechnung gestellt. Die Rechnungsstellung erfolgt i.d.R. quartalsweise per E-Mail. Ist eine Zustellung der Rechnung per E-Mail nicht möglich, erfolgt der Rechnungsversand per Post. Bitte beachten Sie, dass eine Ausweisung der Umsatzsteuer aufgrund der Kleinunternehmerregelung des § 19 Abs. 1 UStG seitens Freistempelauktion nicht möglich ist.
(b) Eine Erstattung der Verkaufsgebühr für eine nicht zu Stande gekommene bzw. rückabgewickelte oder widerrufene Auktion ist nur dann möglich, wenn der Verkäufer Freistempelauktion binnen 4 Wochen nach Abschluss der Auktion schriftlich informiert. Hierbei ist die Auktionsnummer, der Grund des Nichtzustandekommens und der Nutzername schriftlich anzugeben. Nach positiver Prüfung des Sachverhalts wird die Verkaufsgebühr dem Verkäufer gutgeschrieben.

(2) Gebühren für Käufer: Für Käufer ist die Nutzung der Dienste von Freistempelauktion gebührenfrei.

11. Bewertungssystem

(1) Freistempelauktion bietet ein nach Nutzernamen gegliedertes Bewertungssystem an, über das der Anbieter und der Erwerber eines Gegenstands die Möglichkeit haben, eine Bewertung über ihren Vertragspartner abzugeben.

(2) Die Nutzer sind verpflichtet, ihre Bewertung in sachlicher Form und den Tatsachen entsprechend abzugeben.

(3) Freistempelauktion übernimmt keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit dieser Bewertungen. Liegen Freistempelauktion Informationen vor, die zum Schluss gelangen lassen, dass eine abgegebene Bewertung unrichtig, unsachlich, beleidigend oder sonst den gesetzlichen Vorschriften zuwiderlaufen, ist Freistempelauktion berechtigt, die Bewertung zu löschen oder teilweise zu löschen.

(4) Ferner ist es untersagt, Bewertungen über sich selbst abzugeben oder Dritte dazu veranlassen, in Bewertungen Umstände einfließen zu lassen, die nicht mit der Abwicklung des zugrunde liegenden Vertrages in Zusammenhang stehen, Bewertungen außerhalb des Auktionshauses zur konkreten Kaufabwicklung im Auktionshaus abzugeben.

12. Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Sie können diesen sichern, indem Sie unser Angebot über die Druckfunktion Ihres Browsers durch Ausdrucken sichern. Eine Speicherung des Vertragstextes in wiedergabefähiger Form müssten Sie selbst veranlassen (z.B. durch Screenshot des jeweiligen Angebotes bzw. Umwandeln des Vertragstextes in pdf-Format).

13. Schlussbestimmungen, salvatorische Klausel

(1) Gegenüber Unternehmern gilt: Der geschlossene Nutzungsvertrag unterliegt dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Ist der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen, gilt der Gerichtsstand als vereinbart, in dessen Bezirk Freistempelauktion seinen Sitz hat.

(3) Freistempelauktion behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Freistempelauktion wird die Änderung umgehend allen Nutzern per E-Mail mitteilen. Sofern der Nutzer der Änderung der AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht, gelten die geänderten allgemeinen Nutzungsbedingungen als vom jeweiligen Nutzer angenommen. Freistempelauktion wird die Nutzer auf die Auswirkungen einer solchen AGB-Änderung in der Änderungsmitteilung besonders hinweisen. Für zum Zeitpunkt dieser Änderung bereits eingerichtete Auktionen oder abgegebene Gebote gilt die bisherige Fassung der AGB fort.

(4) Ist eine der vorstehenden Bestimmungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Vorschriften oder Gesetzesänderungen ganz oder teilweise unwirksam, bleiben alle anderen Bestimmungen hiervon unberührt und gelten weiterhin in vollem Umfang.



Datenschutzerklärung  

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir erheben, speichern und verwenden Ihre Daten selbstverständlich nur entsprechend den gesetzlichen Vorgaben. Nachfolgend werden Sie über die Art und Weise der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch uns informiert.

I. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist:


Karl-Jürgen Hennesen
Harmstrasse 11
70597 Stuttgart

E-Mail: hennesen2@aol.com
Tel.: 0711/766424
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE120714382

II. Betroffenenrechte

1)
Sie haben das Recht,

- gemäß Art. 15 DSGVO auf Auskunft über die Sie betreffende von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 Abs. 1 lit. a)-h) DSGVO aufgeführten Informationen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen („Auskunftsrecht“);

- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen („Recht auf Berichtigung“);

- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist („Recht auf Löschung“);

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben („Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“);

- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zuge einer Einwilligung oder für die Vertragsabwicklung übermittelt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist und die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden („Recht auf Datenübertragung“);

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. In dem Fall dürfen wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen, wobei die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung dabei nicht berührt wird („Recht auf Widerruf von Einwilligungen“);

- gemäß Art. 22 DSGVO nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, nicht aufgrund von Rechtsvorschriften zulässig ist oder nicht mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

2) Widerspruchsrecht
Erfolgt eine Datenverarbeitung auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, haben Sie ferner das Recht, der Verarbeitung uns gegenüber gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit zu widersprechen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung oder ein damit in Verbindung stehendes Profiling richtet. Bei Widerspruch durch Sie dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es bestehen nachweislich zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Diese Ausnahme besteht nicht, soweit sich Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung oder ein damit in Verbindung stehendes Profiling richtet. In dem Fall dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zwecke in keinem Fall mehr verarbeiten. Für die Ausübung Ihres Widerspruchsrechts können Sie uns z.B. eine entsprechende E-Mail senden.

3) Beschwerderecht
Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie schließlich auch das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

III. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Zweck der Verarbeitung

1) Ihr Besuch unserer Webseite
Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden durch den von Ihnen verwendeten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zum Zwecke eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, einer komfortablen Nutzung unserer Webseite, der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.
Es handelt sich dabei um die folgenden Informationen, die ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden:
- IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- Name und URL der abgerufenen Datei,
- Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL),
- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

2) Vertragsabwicklung
a) Wenn Sie im Auktionshaus Artikel kaufen oder verkaufen wollen, geben Sie uns mit Ihrer Registrierung im Auktionshaus durch Eingabe Ihrer Daten im Anmeldeformular Ihre personenbezogenen Daten bekannt. Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Erfüllung und Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Nutzungsvertrages. Zu diesem Zwecke werden Ihre Daten auch für die Rechnungsstellung sowie zur Kommunikation mit Ihnen verwendet.
b) Haben Sie ein Kundenkonto erstellt, werden die von Ihnen hinterlegten Daten dauerhaft gespeichert, bis Sie Ihr Kundenkonto löschen oder der Verarbeitung widersprechen. Im Übrigen speichern wir Ihre Daten unter Abwägung der berechtigten Interessen für die Dauer, die der regelmäßigen Verjährung entspricht (3 Jahre beginnend mit dem Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten bekannt gemacht haben). Danach werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, wir sind aufgrund gesetzlicher Vorgaben zur längeren Aufbewahrung verpflichtet, wie z.B. zur Aufbewahrung von Rechnungen (10 Jahre) oder von Geschäftsbriefen (6 Jahre) gemäß § 147 AO. In solchen Fällen werden Ihre Daten zur Verwendung für die Dauer der weiteren Aufbewahrung gesperrt und anschließend gelöscht.

3) Kaufen und Verkaufen im Auktionshaus
Wenn Sie im Auktionshaus Artikel kaufen oder verkaufen, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten (Benutzername, Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) an Ihren jeweiligen Vertragspartner, damit der zwischen Ihnen und Ihrem Vertragspartner geschlossene Kaufvertrag abgewickelt werden kann. Diese Datenübermittlung erfolgt zum einen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO im Rahmen der Erfüllung unserer Vertragspflichten, zum anderen willigen Sie durch Ihren Kauf in die vorgenannte Datenübermittlung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ein.

4) Cookies
Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies, die der Optimierung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite dienen und die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies dienen dem Zweck, zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben - sog. Session-Cookies – und werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht. Andere Cookies - sog. temporäre Cookies - verbleiben für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihr Endgerät bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen. Besuchen Sie unsere Webseite erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, sodass Sie diese nicht noch einmal eingeben müssen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

Hinweis: Sie können Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen unserer Webseite genutzt werden können.



In juristischen Angelegenheiten werden wir vertreten von:

RA Thomas Neumann
Kaiserstraße 30a
40479 Düsseldorf
https://www.n-ra.de/